• 20.08.2016

    Denkmalschutzpreis 2016

    Der TANKTURM holt den Denkmalschutzpreis Baden-Württemberg nach Heidelberg.

    „Trotz hoher Denkmaldichte wurde der Preis bislang nicht in unsere Stadt vergeben. Wir freuen uns über diesen wichtigsten Preis für Denkmalschutz im Lande“
    sagt Stephan Weber von den AAg Architekten.
    Der Denkmalschutzpreis geht an private Bauherren, die sich bei der Gesamtsanierung historischer Bauten besonders vorbildlich engagiert haben. Seit 1978 vergeben der Schwäbische Heimatbund und der Landesverein Badische Heimat den von der Wüstenrot Stiftung finanzierten und mit 5.0000€ dotierten Preis im Zwei-Jahres-Turnus. Nach der Jurybegründung verdient „die nicht alltägliche Umnutzung des Kulturdenkmals (…) in ihrer Beispielhaftigkeit den Denkmalschutzpreis 2016.“ Der TANKTURM und vier weitere Preisträger wurden unter insgesamt 86 Bewerbungen ausgewählt.
    Denkmalschutzpreis 2016

Impressionen

tankturm - impressionen
tankturm - impressionen
tankturm - impressionen
Diese Webseite verwendet Cookies um die Benutzererfahrung zu verbessern. Weitere Informationen dazu und zur Deaktivierung finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.