arrow-downarrow-next-orangearrow-next-sliderPfeil-rechts_48pxarrow-prev-orangearrow-prev-sliderarrow-backPfeil-hoch_48pxarrow-upcalendarcheck-scheckedcheck-inactivecheck-outlineclockclosedownloadexternal-linkfacebooklistlistlogo-fullmarkeric_menu_24pxmoresearchsubmit-searchtankturmTankturm_Website_16_06_GRAFIK-Turm-mit-Ebenenuseryoutubezoom-in
  • 14.10.2017

    tankturmfest
    ab 19:00 Uhr

    TANKTURM Fest 2017

    Architektur – Tanz – Musik

    TANKTURM Fest 2017

    Architektur – Tanz – Musik

    am 14.10.2017
    ab 19:00 Uhr
    im Tankturm
    tankturm

    TANKTURM Fest 2017 - 8 Acts - 3 Bühnen

    Freut Euch auf einen spannenden Parcours durch den alten Wasserturm mit wechselnden Performances auf unterschiedlichen Bühnen, zu ausgesuchten Genres der Kunst.
    Musik zum Hören und zum Tanzen. Party bis in die späten Stunden – unser jährliches Fest in der außergewöhnlichsten Location der Metropolregion!

    Im Rahmen der Architekturtage 2017 Maison européenne de l'architecture - Rhin supérieur

    Unsere Performances an diesem Abend werden gestaltet von:

    Karten gibt es an der Abendkasse.
    Eintritt: 10,00 €
    Ticketreservierungen über info@tankturm.de oder telefonisch unter 06221-132440

  • 31.10.2017

    Homburger und Guy credit Clotilde Peters
    Einlass 22:00 Uhr - Beginn 23:00 Uhr

    Bach Meditationen mit Maya Homburger & Barry Guy

    Late Night Stranger des Enjoy Jazz Festival 2017

    Bach Meditationen mit Maya Homburger & Barry Guy

    Late Night Stranger des Enjoy Jazz Festival 2017

    am 31.10.2017
    Einlass um 22:00 Uhr
    Beginn um 23:00 Uhr
    im Tankturm
    tankturm

    Vor einigen Jahren sprach die Schweizer Violinistin Maya Homburger, die vor allem durch ihre Beschäftigung mit Barockmusik bekannt geworden ist, in einem Interview davon, dass sie einen „Bach-Marathon“ plane: Das Konzert sollte mehrere Stunden dauern. Die Zuhörer würden die Möglichkeit haben, sich im Raum zu bewegen, eine Stunde oder vier zuzuhören, in der Musik gänzlich zu versinken oder nur einzelne Sonaten und Partiten mitzunehmen. „Das würde“, sagte Maya Homburger damals, „für mich eine andere Art des Spielens ermöglichen, ohne diesen Moment des Anfangens oder Endens, den ich gerade bei den Bach-Solo-Stücken zuweilen als ziemlich schwierig empfinde.“ Nun wird dieser seinerzeit noch vage Plan in die Tat umgesetzt: Die „Bach Meditation“ – so der sinnfällige Titel – findet bei Kerzenlicht statt; es soll eine kontemplative Stimmung entstehen. Bach ist für Homburger, wie sie einmal bekannte, der spirituellste Komponist überhaupt. Mit ihrem langjährigen künstlerischen und Lebenspartner Barry Guy, einem der wichtigsten Bassisten im Grenzbereich zwischen frei improvisiertem Jazz und Neuer Musik, werden Werke von Bach mit Stücken von György Kurtág, H.I.F. Biber und Improvisationen kombiniert. Ein Kritiker, der solch einer „Meditation“ beiwohnte, war vollkommen begeistert: Homburgers Hingabe habe ihn „umgepustet“. Die Art und Weise, wie die Stücke verbunden worden seien, habe wunderbar funktioniert – so gut, dass er in eine Art Trancezustand geraten sei. Wenn das nicht vielversprechend klingt!

    Für Getränke und Snacks vor, während & nach dem Konzert sorgt unsere TANKTURM Gastwirtschaft

    In Kooperation mit: ENJOY JAZZ – Internationales Festival für Jazz und Anderes

    enjoy jazz logo

    Tickets hier und an der Abendkasse


Impressionen

tankturm - impressionen
tankturm - impressionen
tankturm - impressionen